Arztsuche

Straße

Postleitzahl

Ort *

Umkreis (km)


 

Arztsuche

Straße

Postleitzahl

Ort *

Umkreis (km)


 

Netzphilosopie

Die Vorstandsvorsitzende, Dr. Helga Holzfurtner, sagt: "Die kürzeste Zusammenfassung von Sinn und Zweck unseres Vereins ist in der Präambel unserer Satzung nachzulesen. Wir sind ein

Zusammenschluss von Ärzten verschiedener Fachrichtungen und Psychotherapeuten mit dem vorangingen Ziel, die medizinische Qualität und die ärztliche Zusammenarbeit stetig zu verbessern. Grundprinzipien sind die ärztliche und soziale Kompetenz, die Humanität und auch das wirtschaftlich sinnvolle Handeln. Im Mittelpunkt aller Bemühungen steht der Patient."

Wir laden Sie ein, unsere vollständige Satzung einzusehen und sich ein genaueres Bild vom Sinn und Zweck unserer Organisation zu machen. Initiates file downloadSatzung

 

Kooperationen

GESOLA hat in den letzten Jahren ein konstruktives und kooperatives Netzwerk aufgebaut, das dem in der Satzung formulierten Ziel zur Vernetzung der ambulanten und stationären Versorgungsstrukturen im Sinne der Patienten dient.

Im Innenverhältnis werden Netzgruppen auf Beschluss der Mitgliederversammlung oder durch vorläufigen Beschluss durch den Vorstand gegründet. Unter Netzgruppen versteht der Verein die Einrichtung von Arbeitsgruppen und Qualitätszirkeln.

Im Außenverhältnis wurde mit den Vorständen aus den Arztnetzen FAEN e.V.; GSW e.V., GENIALL e.V.; PVP e.V. und VIVAXX e.V. die Arbeitsgemeinschaft südbayerischer Ärztenetze gegründet. Ziel der Arbeitsgemeinschaft ist es, ein überregionales Gewicht zu gewinnen, das sowohl in Verhandlungen mit Kostenträgern als auch im Durchsetzen von Belangen der vertragsärztlichen Versorgung und damit im Sinne der Patienten eingesetzt werden soll. In regelmäßigen Treffen der Vorstände wird die aktuelle Situation der Vertragsärzte diskutiert und geeignete Maßnahmen abgestimmt.